Lagenhonig ein Abbild der Natur

kampbiene


Kein Honig schmeckt wie der andere, jeder hat seinen eigenen Charakter, ähnlich wie beim Wein.

Der jeweils typische Geschmack entsteht durch die Ausgangsstoffe 
  • Blütennektar verschiedener Blumen, Kräuter, Sträucher und Bäume und
  • Honigtau der sich durch blattsaugende Insekten an Pflanzen niederschlägt.

Da das Blütenangebot einerseits von der Jahreszeit und andererseits von der Lage abhängt, sind diese auch die entscheidenden Faktoren für das Geschmackserlebnis, das in einem Honig steckt.

Damit wir dir ProduzentInnen in deiner Umgebung anzeigen können, brauchen wir deinen aktuellen Standort.